arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

30.08.2018

Wolfgang Thierse zu den Ausschreitungen in Chemnitz

Wolfgang Thierse hat sich zu den Ausschreitungen in Chemnitz geäußert. Das komplette Interview finden Sie hier

https://www.tagesschau.de/inland/chemnitz-thierse-interview-101.html

Außerdem möchten wir auf folgende Veranstaltungen aufmerksam machen:

Die Ev.-Luth. Kirche Chemnitz plant für Sonntag, 2. September 2018, 16.00 Uhr eine Kundgebung in der Chemnitzer Innenstadt (Neumarkt/Markt) unter dem Motto: "Wir in Chemnitz - aufeinander hören, miteinander handeln".

Aktueller Hinweis: Am 30. August 2018 findet um 18.00 Uhr ein Friedensgebet in der Chemnitzer St. Petrikirche am Theaterplatz statt.

Eine Erklärung des AKC zum Thema finden Sie unter "Themen".

04.05.2018

Wir freuen uns auf den 101. Katholikentag in Münster.

Unter „Termine“ sind die Termine der SPD Politiker und Politikerinnen in Münster zusammengestellt.

Hoffentlich sehen wir uns dort!

12.03.2018

Zum Tod von Kardinal Lehmann

Kardinal Lehmann war über Jahrzehnte eine prägende Gestalt der katholischen Kirche in Deutschland. Er war ein großer theologischer Gelehrter und ein Brückenbauer zwischen den Konfessionen und Religionen. Er hat immer wieder das Gespräch mit der Politik gesucht, auch und gerade mit der Sozialdemokratie. Wir verdanken ihm wichtige Impulse für die ethische Grundlegung demokratischer Politik.

Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Für den Arbeitskreis Christinnen und Christen in der SPD

Kerstin Griese und Wolfgang Thierse

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: ak-christen.spd.de/aktuelles/feed.rss

Angelica Dinger,
18.12.2017

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes, glückliches 2018 !

07.09.2017

SPD und katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB): Für Gerechtigkeit und menschenwürdige Arbeit weltweit

Die KAB Deutschland setzt sich in ihrem neuen Leitantrag „Arbeit. Macht. Sinn.“ ein für eine „Ökonomie der Gerechtigkeit“, für „umfassende Verteilungsgerechtigkeit“ und für „soziale Demokratie“. Statt sozial zu spalten, gelte es fair zu teilen. Als Christen und Sozialdemokraten können wir dies nur unterstützen. Dabei beruft sich die KAB auf sozialkritische Traditionen der Bibel und die aktuelle christliche Soziallehre von Papst Franziskus. Kritisiert wird eine „marktradikale Doktrin“, die in Gesellschaften weltweit zu einer strukturellen Zunahme von Ungleichheit führt. Dagegen mobilisiert werden sollen die Kräfte zur Veränderung hin zu einer sozial-ökologischen Wirtschaft, „die solidarisch, gerecht und nachhaltig sein muss.“ Dies ist gleichfalls ein zentrales Anliegen sozialdemokratischer Programmatik.

25.07.2017

Martin Schulz: „Die EU braucht Zusammenhalt durch Solidarität!“

Martin Schulz schreibt im aktuellen Magazin der Katholischen Landjugendbewegung einen Text über Europa, seinen Katholizismus und seine Zuversicht.
Wir finden es toll, dass er mit den Jugendverbänden im Austausch ist. Den interessanten Artikel gibt es hier zum Download: http://www.kljb.org/bufo/bufo-2017/ (Stand: Juli 2017)

22.06.2017

Alles Gute zum Ende des Ramadan

Dem AK muslimischer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten und allen Musliminnen und Muslimen die besten Wünsche zum Ende des Ramadan und ein schönes Zuckerfest.